Dialogos

Narrative – und was ist die Wirklichkeit ?

Ich habe es im Laufe meiner Beiträge hier schon mehrfach thematisiert: wir erschaffen die Welt und auch unsere Lebenswirklichkeit aus unseren eigenen Vorstellungen, Gedanken, Gefühlen, Annahmen, Wünschen, Sehnsüchten, auch den unerfüllten, unseren Bewertungen.

Die spannende Frage dabei ist: wie sieht „unsere“ Welt dann aus, ist sie deckungsgleich mit dem, was uns täglich umgibt, mit den Menschen, den vielfältigsten Ereignissen, dem Erleben, wie wir uns in dieser Welt sehen und fühlen?

Es bleibt ja nicht allein bei einem Blick, vor allem das Urteil über diese Welt scheint uns auszumachen. Was aber wäre, wenn wir einfach mal annehmen, dass da durchaus noch andere Welten bestehen ?

Mystik, Esoterik und die Verklärung des „Wirklichen“

Diese möglichen anderen Welten haben zunächst einmal nichts geheimes an sich, oder haben gar mit einer uns fremden Macht zu tun, mit welcher wir nur über bestimmte, auch erst einmal fremd anmutenden Übungen und körperliche und geistige Verrenkungen in Kontakt kommen könnten. Im Moment gibt es einen Trend in den sog. social media einfach nur einem bestimmten, „heilenden“ Ton zu lauschen, oder einen Button zu drücken und – pling sind wir reich, finden unseren Seelenpartner oder den ersehnten, neuen Job. Völlig ohne Anstrengung, eine durchaus verlockende Illusion, die wiederum auf kaum überprüfbaren Annahmen und Vorstellungen beruht, verbunden mit der meist nicht bewusst eingestandenen Hoffnung, es werde schon wirken, Hilfe und letztlich die ersehnte Veränderung sind nah…

Ja, es kostet eine gewisse Mühe, hinter den Vorhang unserer eigenen Lebensbühne blicken zu wollen. Am Anfang steht die Frage: „In welchem Stück spiele ich eigentlich gerade welche Rolle ?“, und: passt die Rolle zu mir, gibt es nicht doch noch ein anderes Stück, in welchem ich viel lieber die Hauptrolle spielen würde ? Was sagt die Souffleuse dazu?

  • wie würdest Du Dein Theaterstück nennen ?
  • ist Deine Rolle eher traurig, mutig, heldenhaft, verzweifelt, optimistisch oder eher pessimistisch?
  • ist es die Rolle, die Du schon immer mal spielen wolltest oder gibt es da etwas, das Dir nicht so behagt ?
  • kennst Du den Regisseur und bist Du mit allem einverstanden, was er Dir so anweist: „stell‘ Dich hierhin, stell‘ Dich dorthin, lauter, leiser, wo sind Deine Hände, mehr Emphase bitte…..!“
  • wie sieht Dein „Traumstück“ aus und was würdest Du am liebsten den Zuschauern zeigen ?

Kann es sein, dass wenn wir auf diese Weise „unterwegs“ sind, die ganze Welt aus unzähligen Stücken und Rollen zu bestehen scheint ?

Möchtest du deine Gedanken dazu teilen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr Beiträge aus meinem Blog

Das Ego und sein schlechter Ruf

„Du Ego!“ wird oft als ein Schimpfwort verwendet und meint meistens: Egoist, und wer hört so etwas schon gerne! Klar, Menschen, die nur auf ihren eigenen Vorteil bedacht sind, andere

Weiterlesen »

„Practise any art….“

…music, singing, drawing, acting, no matter what it might be, to experience becoming, to find out, what’s inside you, to make your soul grow…“(Sir Ian Mc Kellen). Ich fand dieses

Weiterlesen »

Face it, until you make it !

Ängste, Träume, Unsicherheiten, Rucksäcke … – sie fordern uns täglich aufs Neue heraus, in unglaublicher Vielfalt! Therapie, Online-Beratung und andere Angebote helfen dabei, auf diese Herausforderungen aufmerksam zu werden, und

Weiterlesen »

Kostenfreies Erstgespraech vereinbaren

Wobei darf ich Dich unterstützen?

Online Termin vereinbaren

Welche Terminart möchtest Du buchen? *

Welche Terminart möchtest Du buchen? *

Das Online Erstgespräch ist für Dich kostenfrei. In der Zeit von ca. 30 Minuten finden wir gemeinsam heraus, ob eine Zusammenarbeit möglich ist oder nicht.

Mit Deiner Buchung für ein Online Beratungsgespräch gehst Du, außer der Honorarzahlung, keinerlei weitere Verpflichtungen ein. Mein Honorarsatz für eine volle Zeitstunde beträgt € 45.

Preis
Preis
0.00
 EUR

Hinweis: Das Pflichtfeld ist gekennzeichnet. Alle weiteren Felder sind freiwillige Angaben. Deine Daten werden nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung deiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert. Informationen zu der Datenverarbeitung findest du hier: Datenschutz.